My WordPress Blog

Preussen gewinnen letzten Test beim SV Fortuna


Im letzten Testspiel vor dem am Wochenende erfolgenden scharfen Start in die neue Fußballsaison unterlag Landesligist SV Fortuna Magdeburg gestern Abend dem Verbandsligisten MSV 90 Preussen am heimischen Schöppensteg mit 0:2 (0:1) Toren. Die Treffer für den Sieger erzielten Martin Liebold in der 43. Minute und Steve Röhl, der nach elf Minuten im zweiten Durchgang erfolgreich war.

Die Preussen präsentierten sich gegenüber dem ersten Spiel beim Blitz-Sommercup wie verwandelt. Engagiert ging die Elf zu Werke, wenn auch zunächst die Treffsicherheit fehlte. Doch kurz vor der Pause netzte Liebold zur verdienten Führung der Gäste ein.

Die Neustädter dagegen konnten nicht an die Leistung aus dem Spiel gegen den 1. FC Magdeburg II anknüpfen. Zu viele Fehler im Spielaufbau ließen einen echten Spielfluss nicht zu.

Kurze Zeit nach dem Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte bauten die Preussen die Führung unter den Augen von Ex-Trainer Steffen Rau und dem neuen Barleber Coach Stephan Grabinski durch Torjäger Röhl auf den Endstand von 2:0 auf.

Während die Fortunen bereits am kommenden Freitag ab 18.30 Uhr beim FSV Barleben in einem von zwei “Eröffnungsspielen” der Nord-Staffel der Landesliga aufeinandertreffen, zudem kicken zur gleichen Zeit der Möringer SV und der TuS Schwarz-Weiß Bismark, greifen die Sudenburger Preussen erst am Samstag im Germerstadion in das Geschehen des 1. Spieltages der Verbandsliga ein. Gegner ist ab 15 Uhr der VfB IMO Merseburg.

Have any Question or Comment?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *