My WordPress Blog

Die Preussen empfangen Oschersleben


Bereits am heutigen Freitag greifen die Preussen in der Fußball-Verbandsliga in das Spielgeschehen des 3. Spieltages ein. Zu Gast in Heinrich-Germer-Stadion ist der Oscherslebener SC.
Die Begegnung der Preussen gegen die Bodestädter wird heute Abend um 18.30 Uhr im Heinrich-Germer-Stadion angepfiffen.
Gegen die Bodestädter gehen die Preussen als Favorit in die Begegnung. Während die Sudenburger nach einem Sieg und einem Remis bereits vier Zähler auf dem Konto haben, hat der OSC erst einen Punkt gewonnen. Sollten sich die Sudenburger erneut durchsetzen, würden sie sich in der Spitzengruppe festsetzen, während der OSC zunächst weiter in die unteren Regionen abtauchen würde.

Beide Mannschaften trafen sich im Kampf um Punkte nach dem Verbandsliga-Wiederaufstieg des OSC in der Saison 2008/09 achtmal. In Magdeburg gewannen die Preussen zwei Spiele, je eines endete mit einem Remis bzw. einer Niederlage der Preussen. In der vergangenen Saison unterlagen die Preussen daheim mit 0:1, auswärts gewannen die Sudenburger mit 3:0.

“Für uns ist klar: Wir wollen weiter erfolgreich bleiben”, sieht Preussen-Trainer Alexander Daul die Ausgangslage, um zu ergänzen: “Klar wollen wir gewinnen, zumal wir zu Hause spielen. Dabei müssen wir nicht auf den Gegner, der gegen uns sicher auf Konter aus ist, sondern auf uns schauen.”

Fehlen werden den Preussen Tobias Tietz (Urlaub) und Hannes Berger (privat verhindert. Dagegen scheint der Einsatz von Neuzugang Matthias Fischer realistisch.

Have any Question or Comment?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *